Herzlich Willkommen bei Tierphysio Deutinger

Ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen!

 

Mein Name ist Martin Deutinger und ich biete Physiotherapie und Akupunktur für Pferde und Hunde in den LKs Erding, Freising, Landshut und Umgebung an.

Hier finden Sie nähere Infos zum Thema Physiotherapie für Hunde und Pferde, deren Nutzen und Möglichkeiten.

 

Die Physiotherapie bei Tieren verfolgt die gleichen Ziele wie beim Menschen:

  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Verringerung von Schmerzen
  • Abmilderung von degenerativen Erkrankungen
  • Erhöhung der Lebensqualität
  • Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit durch gezieltes Training

 

Im Folgenden möchte ich die Physiotherapie in drei Ansätze unterteilen.

 

1. Der gesundheitliche Ansatz:

Das Ziel der Physiotherapie ist es, die gegebenenfalls beeinträchtigte Gesundheit Ihres Tieres zu verbessern und die Fortschritte dauerhaft zu festigen. Dies erfolgt sowohl durch die gezielte Behandlung durch den Therapeuten als auch durch den Halter, indem dieser speziell für das Tier erarbeitete Trainingspläne anwendet. Ihr Tier wird durch den Zugewinn an Mobilität und Agilität die Möglichkeit erlangen, ein unbeschwerteres Leben zu führen. Gleichzeitig wird verschiedenen degenerativen Erkrankungen vorgebeugt.

2. Der sportliche Ansatz:

Neben der Bekämpfungen von Krankheiten findet die Pferdephysiotherapie bzw. Hundephysiotherapie auch im sportlichen Bereich Anwendung. Hier dient die Behandlung unter anderem  zur Vorbeugung von Verletzungen in der Freizeit, Training und Wettkampf. Weiterhin soll durch gezieltes Erarbeiten und der Anwendung von Trainingsplänen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit beigetragen werden. Durch die erhöhte Belastung im Sport ist die Unterstützung der Regeneration ebenfalls unumgänglich und benötigt hohe Aufmerksamkeit um Überlastungs- und Ermüdungsverletzungen zuvermeiden.

3. Der befindensorientierte Ansatz:

Dies kennen wir auf den Menschen bezogen unter Wellness, was meist dem Ziel dient, etwas abzuschalten und um Stress vom Alltag abzubauen. Für Tiere ist dies ebenfalls ein nicht zu vernachlässigender Ansatz. Auch unsere Pferde und Hunde haben unter verschiedenen Situationen Stress und leiden daher unter körperlichen Symptomen wie Verspannungen. Beim Pferd merkt man dies besonders deutlich beim Reiten - das Bewegungsmuster ändert sich oft deutlich. Bei der Physiotherapie am Tier ist es essentiell, dass es sich während der Behandlung entspannt und somit die Therapie erst richtig wirken kann. Dadurch erfolgt im Rahmen der körperlichen Behandlung optimalerweise auch eine psychische Entspannung.

Das gezielte Lösen von Verspannungen kann manchmal kurz unangenehm sein, wie man es selbst auch von einer Massage kennt. Jedoch muss insgesamt der positive Eindruck überwiegen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Physiotherapie für Tiere etwas näher bringen und ihr Interesse wecken.

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mein Angebot sowie die Preise informieren.

 

Über eine Anfrage ihrerseits würde ich mich sehr freuen, hierfür können Sie den Kontakt Button unten oder im Seitenkopf anklicken oder Sie rufen mich einfach an.